Das Camp

 

Krönender Abschluss des pottfiction-Jahres ist das große Abschlusscamp. Für 100 Jugendliche entsteht ein Ort, an dem die Utopien einer besseren Welt in die Tat umgesetzt werden. Am Kochtopf und im Camprat genauso wie auf der Bühne und in der Fußgängerzone. Hier kannst du acht Tage voller Sommer, Sonne, Tanz, Theater und Konstruktionen erleben. Du kannst Mitstreiter finden, Workshops besuchen und acht Tage Urlaub machen von der Wirklichkeit.

Ein gemeinsames Projekt von Junges Schauspielhaus Bochum, Kinder- und Jugendtheater Dortmund, theaterhagen, Consol Theater Gelsenkirchen, Helios Theater Hamm, Theater Kohlenpott Herne und Urbane Künste Ruhr.
Unterstützt durch: