Abschlussspektakel

Was passiert, wenn wir den Geräuschen der Welt, den Geschichten anderer Menschen oder unserem eigenen Körper zuhören?

Wohin führt uns ein Haufen altes Plastik?

Oder das, was wir zufällig in unserer Umgebung finden?


In Workshops von fünf internationalen Künstler*innen experimentieren die Camp-Teilnehmer*innen aus dem ganzen Ruhrgebiet fünf Tage lang mit Musik und Sound, Tanz und Bewegung, Upcycling-Kostümbild, Raumgestaltung und Performance-Theater. Auf der Wiese, im Theater und in der Innenstadt erdenken, planen und machen sie Aktionen und Installationen für drinnen und draußen. Die Ergebnisse zeigen sie als großes Abschlussspektakel des pottfiction-Camps.

Wo?

Treffpunkt:

Sa, 22. Juli 2017
18:00 Uhr

HELIOS Theater
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm

 Der Eintritt ist frei!

 

Ein gemeinsames Projekt von Junges Schauspielhaus Bochum, Kinder- und Jugendtheater Dortmund, theaterhagen, Consol Theater Gelsenkirchen, Helios Theater Hamm, Theater Kohlenpott Herne und Urbane Künste Ruhr.
Unterstützt durch: