Draußen

Du willst die Welt verändern? Mach doch!

…aber wie? 

pottfiction gibt dir Werkzeuge, um deine Welt zu gestalten – durch Ausprobieren, Nachdenken, Entwickeln.

pottfiction ist ein städteübergreifendes Kunst- und Theaterprojekt von sechs Kinder- und Jugendtheatern aus dem Ruhrgebiet und Urbane Künste Ruhr. Entwickelt haben es die Theater im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010. pottfiction schafft einen einmaligen kreativen Freiraum, in dem Jugendliche gemeinsam mit Künstler*innen und Theatermacher*innen Visionen für eine bessere Welt entwerfen – und umsetzen.

Vom 15.-23. Juli 2017 fand das pottfiction-Sommercamp auf den Lippewiesen in Hamm statt. Neun Tage Theater, Workshops, Natur, Utopie! Mehr Infos dazu und den pottfiction-Blog gibt es unter der Rubrik "Camp".

Nach den Sommerferien startet das neue pottfiction-Jahr unter dem Jahresthema "Dystopien - Utopien". Erstmal geht es in den einzelnen Städtegruppen wieder los. Wenn du mitmachen möchtest, melde dich einfach bei der Ansprechperson in deiner Stadt! Du findest sie unter der Rubrik "Theater".

pottfiction

Auf dem pottfiction-Camp 2017 in Hamm gibt es einiges zu erleben:

Das Mini-Theater-Festival, in dem die sechs Gruppen ihre Theaterperformances zeigen, zwei Konzerte, das große Abschlussspektakel und dazwischen jeden Abend Aktionen, Erzählrunden, Vorträge, Spiele und Gespräche.

Das volle Programm gibt’s auf diesen Seiten online – oder zusammengefasst im Programmflyer.
Vorderseite | Rückseite

Draußen

Das pottfiction Jahr

Ein gemeinsames Projekt von Junges Schauspielhaus Bochum, Kinder- und Jugendtheater Dortmund, theaterhagen, Consol Theater Gelsenkirchen, Helios Theater Hamm, Theater Kohlenpott Herne und Urbane Künste Ruhr.
Unterstützt durch: